NoGo-Area Südkreuz

Ich habe den Bahnhof Südkreuz mittlerweile in mein Herz geschlossen. Er ist zwar nicht hübsch, bietet dafür aber Infrastruktur und Einzelhandel.

Leider muss der Bahnhof für ein 1984-Experiment des Überwachungsstaats herhalten. Dort sollen ab August alle Menschen per automatisierter Gesichtserkennung überwacht und verfolgt werden. Angeblich gibt es „Ausweichmöglichkeiten“ aber die Bundespolizei hält sich bedeckt:


Apropos Bundespolizei: diese sucht derzeit mit Amazon-Gutscheinen nach Freiwilligen. Na viel Glück damit…

#rio2016

Heute jährt sich der 20. Todestag vom selbsternannten König von Deutschland: Rio Reiser. Da er quasi auf meinem Hinterhof liegt (St. Matthäusfriedhof Berlin Schöneberg), bin ich ihn mal besuchen gegangen…

Hier geht es übrigens auch bald ma wieder weiter (schon lange nichts mehr geschrieben).