Perspektiven

brandenburgerEs hat bestimmt schon Tausende in den Wahnsinn getrieben, die nur einen kleinen Funken räumliches Vorstellungsvermögen in sich tragen: Die unsägliche Darstellung des Brandenburger Tors auf den Scheiben der Berliner U-Bahn. Die Säulen sehen darauf aus, als hätte die BVG einen dreijährigen, blinden Graphiker beschäftigt.

Jetzt hat die BVG (zugegeben sehr sympathisch) auf Twitter ihre Sicht der Dinge dargestellt:
 

Foodporn auf Rügen

Über Sylvester war ich auf Rügen unterwegs. Die Zeit wurde u.a. genutzt, ausgiebig zu kochen. Die Highlights:

  • Homemade Cheeseburger (frische Buns aus dem Ofen und vegetarischen Burger)
  • Argentinische Empanadas de Horno (verschiedene Füllungen: Lachs/Gemüse, Bohnen und Tomaten/Käse) mit Ziegenkäse/Feigen-Salat
  • Heimatessen: Pfaffenhäuser Schusterskugeln (Kartoffelklöße halb-und-halb mit Speck-Sahne-Sauce und selbst gekochtem Apfelkompott) und Spitzbuben (längliche Klöße mit Béchamel und Zwiebeln – wohl verwandt mit den Vogelsberger Beutelches und in Bad Orb wohl auch in Kombination mit Apfelkompott serviert)

Außerdem gab es noch französische Zwiebelsuppe (komplett ohne Fertigbrühe), Creme Brulee und Tequila Sunrise.

Anmerkung: erschwert wurde das Kochen leider durch die beschränkte technische Ausstattung der Ferienwohnung (Pizza-Aufbackofen und zwei kleine Ceran-Kochfelder…)

Paint it black

Heute Nacht hat Kreuzberg ein Kulturgut verloren. Berlin wohl meistfotografierte Streetart (das Gemälde von Blu auf den Brandmauern der Cuvrybrache)  wurde schwarz übermalt (via @leitmedium):

bluuuu1

Laut Metronaut und Nerdcore kam der Auftrag vom Künstler selbst, der damit verhindern wollte, dass an dieser Stelle Luxuslofts entstehen, die mit dem Blick auf die Gemälde werben. Der Stinkefinger bei den Malerarbeiten spricht dafür.

Trotzdem schade drum…

Harkerville Hiking Trail

Ich habe Urlaub in Südafrika gemacht. Die eindrücklichste Erfahrung war die Wander/Kletter-Tour an der Küste der Garden Route.

Zwei Tage lang sind wir auf dem Harkerville Coast Hiking Trail über Felsen geklettert, während Wind, Wellen und Wetter sich von ihrer besonders stürmischen Seite gezeigt haben. Hier ein paar Impressionen und die Strecke der Rundtour mit den Übernachtungen in der Harkerville Hut und der Sinclair Hut.

volle Distanz: 29.63 km
Gesamtanstieg: 1582 m
Gesamtabstieg: -1585 m
Download