Schlagwort-Archive: berlin

NoGo-Area Südkreuz

Ich habe den Bahnhof Südkreuz mittlerweile in mein Herz geschlossen. Er ist zwar nicht hübsch, bietet dafür aber Infrastruktur und Einzelhandel.

Leider muss der Bahnhof für ein 1984-Experiment des Überwachungsstaats herhalten. Dort sollen ab August alle Menschen per automatisierter Gesichtserkennung überwacht und verfolgt werden. Angeblich gibt es „Ausweichmöglichkeiten“ aber die Bundespolizei hält sich bedeckt:


Apropos Bundespolizei: diese sucht derzeit mit Amazon-Gutscheinen nach Freiwilligen. Na viel Glück damit…

#rio2016

Heute jährt sich der 20. Todestag vom selbsternannten König von Deutschland: Rio Reiser. Da er quasi auf meinem Hinterhof liegt (St. Matthäusfriedhof Berlin Schöneberg), bin ich ihn mal besuchen gegangen…

Hier geht es übrigens auch bald ma wieder weiter (schon lange nichts mehr geschrieben).

Perspektiven

brandenburgerEs hat bestimmt schon Tausende in den Wahnsinn getrieben, die nur einen kleinen Funken räumliches Vorstellungsvermögen in sich tragen: Die unsägliche Darstellung des Brandenburger Tors auf den Scheiben der Berliner U-Bahn. Die Säulen sehen darauf aus, als hätte die BVG einen dreijährigen, blinden Graphiker beschäftigt.

Jetzt hat die BVG (zugegeben sehr sympathisch) auf Twitter ihre Sicht der Dinge dargestellt:
 

Paint it black

Heute Nacht hat Kreuzberg ein Kulturgut verloren. Berlin wohl meistfotografierte Streetart (das Gemälde von Blu auf den Brandmauern der Cuvrybrache)  wurde schwarz übermalt (via @leitmedium):

bluuuu1

Laut Metronaut und Nerdcore kam der Auftrag vom Künstler selbst, der damit verhindern wollte, dass an dieser Stelle Luxuslofts entstehen, die mit dem Blick auf die Gemälde werben. Der Stinkefinger bei den Malerarbeiten spricht dafür.

Trotzdem schade drum…

Tegel

IMG_0947.JPG

Ich stelle immer wieder fest: Tegel ist wirklich der beste Flughafen, den ich je benutzen durfte. Man ist sofort am Gate und muss nicht endlose Gänge, gefüllt mit Schnaps und Parfum, passieren.
Ich hoffe darauf, dass das Chaosprojekt BER noch lange nicht an den Start geht.

Ach ja: ich bin dann mal weg!